• Herzlich Willkommen

    TSV 1860 Ansbach e. V.

    Schwimmen

Herzlich Willkommen in der Abteilung Schwimmen

  • DSC 0862 fixed fixedIm Aquella Dienstags um 18.00 Uhr.
  • In der Hauptgeschäftsstelle des TSV 1860 Ansbach - auch per Mail.
  • Oder auf Wunsch vom Vorstand: Email: schwimmen@tsv1860ansbach.de

Wichtiger Hinweis:

Wir bitten die Eltern und Erziehungsberechtigten die Kinder pünktlich mindestens 15 Min. vor Veranstaltungsbeginn in das Aquella zu bringen. Ein nachträglicher Einlass von Nachzüglern ist fortan nicht mehr möglich! Siehe hierzu auch unser neues Merkblatt im Downloadbereich!

Sportliches Schwimmen für Erwachsene:

Immer Freitags um 19.30 Uhr.

Treffpunkt: Eingangshalle Aquella 19.15 Uhr.

Unser Spitzenschwimmer Frank Sauer gestaltet ein sehr interessantes und abwechslungsreiches Training zur Stilverbesserung. Kein Kurs für Schwimmanfänger! Es sollte mindestens eine Schwimmart beherrscht werden.

Anmeldungen:

Neuanmeldungen bitte immer über die Geschäftsstelle des TSV 1860 vornehmen. Die Schwimmerinnen und Schwimmer werden dann eingeladen und nach einer Beurteilung in eine entsprechende Gruppe eingeteilt. Dies gilt für alle Gruppen.

Da wir im Kinder/Breitensportbereich zur Zeit mehr neue Anmeldungen erhalten als Plätze vorhanden sind müssen wir eine Warteliste führen. Sie können sich die Anmeldung zur Warteliste auch unter "Downloads" auf der rechten Seite herunterladen.

Die Berücksichtigung erfolgt nach Eingangsdatum der Anmeldungen und auch nach Schwimmkenntnissen.Generell ist es von Vorteil wenn Kinder bereits Schwimmen können. Aufgrund der Neustrukturierung des Trainingsbetriebes erfolgt die Einladung derzeit recht zügig. In der Regel innerhalb weniger Wochen.

Bitte beachten Sie die Dokumente im Downloadbereich sowie die Links auf der Wettkampfseite.

Schwimmen: Abteilungsversammlung

Die Mitgliederversammlung der Abteilung Schwimmen findet am Mittwoch, 20. Juni 2018 statt.

Ort: Tennisheim des TSV 1860 Ansbach
Beginn: 20:00 Uhr

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Bericht des Abteilungsleiters
  3. Bericht des Kassiers
  4. Entlastung der Vorstandschaft
  5. Neuwahlen
  6. Sonstiges

Anträge zur Mitgliederversammlung sind bis zum 06.06.2018 schriftlich in der Geschäftsstelle, Brauhausstr.15, Ansbach einzureichen.
Die Schwimmabteilung des TSV 1860 Ansbach.

Wasserflöhe und Wasserratten im Schwabacher Hallenbad

Eine lange Tradition hat das Schwabacher Wasserflöhe und Wasserrattentreffen, welches in diesem Jahr bereits zum 22. Mal am letzten Samstag stattfand. Dieses Mal nach vielen Jahren auch wieder mit Ansbacher Beteiligung. 18 Aktive der Schwimmabteilung des TSV 1860 Ansbach, davon 11 Kinder die ihren ersten Wettkampf bestritten, gingen an den Start. Bei den Wasserflöhen (Jahrgang 2011 und jünger) einem kindgerechten Wettkampf waren dies Sophie Bürger (2012), Elin Riebeling und Marius Wolf (2011). Alle drei meisterten ihre Starts mit Bravour und feuerten danach die älteren Jahrgänge bei den Wasserratten an. Hier waren dann die Jahrgänge 2005 - 2010 im Becken. Maike Arlt, Alina Wagengut (2010), Greta Weinlaub, Nathalie Wolf, Inga Riebeling (2009) Luana Rank, Theresa Deibl (2008), sowie Eliana Dück und Angelina Wick (2005) hießen die Ansbacher Starterinnen. Rank in 55,91 sec. und Wick in 53,38 holten sich jeweils Platz 3 über 50 m Brust. Bei den Jungen gingen Philipp Kohla (2010), Raphael Trapp, Noah Burmann (2009) Aaron Tiedemann (2008) sowie Daniel Burmann und David Konrath (2007) an den Start. Raphael Trapp holte sich bei seinem Wettkampfdebüt über 50 m Freistil in 44,78 gleich den ersten Platz. Aaron Tiedemann wurde zweiter über 50 m Brust in 53,50 und David Konrath Dritter über 50 m Freistil in 43,03. Erfolgreichster Ansbacher war Daniel Burmann welcher alle 50 m Strecken gewann. Seine Zeiten 50 m Brust 49,84; 50 m Freistil 42,31; 50 m Rücken 44,28 und 50m Schmetterling 58,68. Beim abschließenden Staffelwettkampf - 4 x 50 m Freistil mixed – stellten die Ansbacher dann 3 Mannschaften welche die Plätze 7,10 und 12 belegten. Begleitet wurden die Sportler von ihren Trainern Kristina M. und Andreas R..